Cart empty

Andreas Pavlic

1974 in Innsbruck geboren, lebt in Wien. Spediteur, Lagerarbeiter, Konflikt- und Gemeinwesenarbeiter, Studium der Politikwissenschaft und der Sozialen Arbeit. Forscht zu sozialen und alternativen Bewegungen. Seit 2008 Veröffentlichungen von Lyrik und Prosa in Literaturzeitschriften und Anthologien. Aktiv im Papiertheaterkollektiv Zunder. Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV) und der IG Autorinnen Autoren.

Zuletzt erschien: Sternhagel. Ist denn das noch Lyrik oder nicht schon Deutsch-Punk? (Markus Lindner / Andreas Pavlic) in der Edition fabrik.transit (2022)
oder nicht schon Deutsch-Punk? und der Roman Die Erinnerten in der Edition Atelier (2021)