Isabella Breier
Grapefruits oder Vom großen Ganzen (Eine Groteske)

Lieferbar
€ 24,00
Bestellen

Erschienen im Dezember 2022
ISBN 978-3-903267-44-2
14,8 x 21,0 cm, Hardcover (Cover: Medea Breier)
474 Seiten

»In Wirklichkeit bliebst du deine Geschichte. Und die lebt immer von ihren verdrängenden Gesten, derentwegen sie sich niemals richtig und ganz und schlüssig zeigen wird können. Erst, wenn sie bereit ist, sich auszulöschen, dann vielleicht. Davon handelt dein Totentanzprojekt, das spiegeln die Traumskizzen. Von nichts anderem zeugen auch die kaputtgetrampelten Mappen, die zerrissenen Skizzen, die je nach Material zerfetzten oder mit Messerstichen traktierten Bilder, die zersägten Skulpturen, die mit Bohrschraubern und Fräsen zerstörten Assemblagen. Alles liegt offen, passioniert ramponiert, im kopfsteingepflasterten Gässchen am Fluss. Mag sein, dass du dich wunderst, darauf bestehst, nichts damit zu tun zu haben. Den ›Traumraum‹ kennst du nicht. Und ›Grapefruits‹ bedeutet dir bitteres Obst, das du lieber nicht isst. Von mir hast du noch keine Ahnung.«

 „Gebildete Adabeis, geladen zur Abendgesellschaft“ Isabella Breier, Schriftstellerin _ Give Peace A Chance _ Wien 21.1.2023 | Literatur outdoors – Worte sind Wege
„Sprachkunst soll erfrischen oder ermüden, erstaunen oder verärgern, überraschen oder langweilen“ Isabella Breier, Schriftstellerin _ Wien 15.1.2023 | Literatur outdoors – Worte sind Wege

Rezension Weiberdiwan 2022/23
Literatursendung Nummer 9 | cba – cultural broadcasting archive (fro.at)
Aufhören – Literatur zum Jahresausklang | cba – cultural broadcasting archive (fro.at)
Buchneuerscheinung_Wien 2.1.2023 | Literatur outdoors – Worte sind Wege
Rezension Helmuth Schönauer: Grapefruits